Marien Apotheke Ochtrup

Marien Apotheke Ochtrup

2009

Bauherr: Apotheker C. Stücker

Standort: Ochtrup

Auftrag: Umbau einer Apotheke

Objekt: Gesamtfläche ca. 240 m² | Offizin ca. 75 m²

In der Marien Apotheke in Ochtrup kommt ein anspruchsvolles und schlichtes Design in der Offizin und eine moderne Fassadengestaltungzum Tragen. Die zuvor in die Jahre gekommene Inneneinrichtung, sowie das Gebäude der Apotheke bedurften eines völligen Abrisses und Neubaus.

Die jetzt übersichtliche Warenpräsentation in der Sichtwahl und am Handverkaufstisch sorgt für ein stimmiges und vor allem nicht überladenes Gesamtkonzept.

Das unaufdringlich monochrome Farbspektrum besteht aus einem schlichten Grau sowie einem hellen Holzton. Die Facetten dieses reduzierten Farbraums entfalten sich durch unterschiedliche Material-texturen von stumpf über matt bis hochglänzend. Akzente werden hier über die Formensprache gesetzt. So bestechen die Bedienterminals für den Warenautomaten durch ihre kantige Verkleidung und konterkarieren die ansonsten organisch-elliptischen Formen der Offizineinrichtung.

Neue Ein- und Zugänge wurden von  der Hauptstraße, dem rückwärtigen großen Kundenparkplatz und zum Ärztehaus geschaffen. Der Neubau ist nun offen und freundlich. Neukunden sowie Bestandskunden erwartet ein völlig neues Einkaufserlebnis.